Und da ist er wieder, der 14. Picture my Day Day. Ich dokumentiere, wie 200 andere Teilnehmer, in Bild und Ton (nur ohne Ton), was ich den ganzen Tag so mache.

Aufstehen

Ich wachte 15 Minuten vor dem Wecker auf. Die Frage, die mich am brennendesten beschäftigt: Ist mein NAS schon fertig rebuilded?

 

...scheint nicht so.

Kurzer Blick vom Südbalkon. Schönes Wetter.

 

Die Küche sieht noch schrecklich aus. Mein gestriges Projekt...

 

...Brownies. Die kommen in eine Box. Schnell die Küche aufräumen...

 

...und schon sieht's wieder gut aus :)

 

Zum Frühstück...

 

...schnell ein Lachs-Frischkäse-Omlett gezaubert...

 

...das kriegt Orange, wenn sie aufwacht. <3

 

Für mich gibt's das übriggebliebene Sushi von gestern.

 

Und meine Drogen (Limitless NZT-48, was sonst :))

 

Auch heute sorge ich wieder dafür, dass mein Zahnarzt ein bisschen weniger an mir verdient.

 

Auf zur Arbyte!

Kann man die Uhr nach stellen. Die personifizierte Pünktlichkeit: Oli...

 

...fährt mich ins Büro.



Arbeit (= Spaß + Bezahlung)

Guten Morgen, Carsten

 

Da hinten, hinter Felix, steht die Workstation...

 

...an der ich den Code schreibe, der sie alle in den Wahnsinn treibt. :)

 

Ein konzentrierter Carsten. Beackert gerade Mails, glaube ich...

 

Christoph, der blauhaarige Rubyteufel :)

 

Auf dem Weg zum Kühlschrank...

 

...entdecke ich die hier. Die sind für heute Abend. Firmenfeier (aber ohne mich, ich hab keine Lust zu feiern, will mein NAS fertig bauen)

 

Mittagspause

Auf dem Weg...

 

...zum Vietnamesen. Heute gibt's...

 

...frischen Ingwer-Tee...

 

...Gemüsesuppe...

 

...und Sui Cao Chien.

 

So lecker, dass mir Hasenohren wachsen. :)

 

Auf dem Rückweg nochmal kurz in einen winzigen Laden, der einen guten Chai Latte macht.

 

Dann geht's durch diesen Hinterhof...

 

...durch diese unscheinbaren Türen...

 

...mit dem Aufzug ganz nach oben...

 

...zurück ins Büro. Wichtige Meetings machen.

 

Arbeit

Man stelle sich hier 10x das selbe Bild vor. Langhaariger Mensch mit Kopfhörern tippt kryptische Befehle ein, die dann auf vielen Monitoren erscheinen. Etwa so.

Ab nach Hause

Ich nehme die Treppe...

 

..die Straße entlang...

 

...zum Kotti.

 

Mit der U-Bahn...

 

...zur Osloer. Zwei halbe Hähnchen kaufen.

 

Und dann nach Hause.

 

Blick vom Nordbalkon. Sehr herbstlich.

 

Eine fotoscheue Orange.

 

Lecker Hähnchen und Salat...

 

...findet auch Orange.

 

Nachmittagsprogramm

Mein NAS ist fertig und möchte gentuned werden.

 

Denn ich will von dieser Kiste...

 

...(das ist die mit den vielen Monitoren)...

 

...auf diese Kiste kopieren.

 

Performt aber irgendwie nicht.

 

...und warum, damit werde ich mich noch den Rest der Nacht beschäftigen. Denn morgen ist Wochenende.